FSH-Studiengänge
Rechtswirt
- Studienbeschreibung
- Studienablauf
- Studieninhalte
- Berufsperspektiven
- Vorausssetzungen
- Gebühr/-dauer
Rechtswissenschaften
- Assessorwirt/in jur. (FSH)
- Rechtswirt/in (FSH)
- Rechtsreferent/in jur. (FSH)
Wirtschaftsrecht
- Wirtschaftsjura (FSH)
- Rechtsökonom/in (FSH)
Betriebswirtschaftslehre
- Betriebswirt/in (FSH)
- Marketingwirt/in (FSH)
- Wirtschaftsökonom/in (FSH)
- Steuerfachassistent/in (FSH)
Staatsexamensvorbereitung
- Erste jur. Staatsprüfung
- Zweite jur. Staatsprüfung
IHK-Studienangebot
- Rechtsmanager (IHK), MOL
- Unternehmensmanager (IHK), MBO
FBA-Lehrangebot
- Fachwirt/in Kanzleimanagement
Masterstudiengänge
- Master of Science, MLS
Kontakt

Kontakt  |   Login    

Abgrenzung: Inhalts-, Erklärungs-, Verlautbarkeitsirrtum



Aufgaben:

1.) Wie kann man den Irrtum nach § 119 I Fall 1 kurz charakterisieren?

2.) Welchen Irrtum regelt § 119 I Fall 2 BGB?

3.) Welche Voraussetzungen gibt es für eine ordnungsgemäße Anfechtung?

4.) Was versteht man unter Eigenschaft i. S. d. § 119 II BGB?



Lösungen:

1.) Der Erklärende weiß, was er erklärt, weiß aber nicht, was er damit erklärt.

2.) Den sogenannten Erklärungsirrtum, bei dem ein Irrtum in der Erklärungshandlung vorliegt (Versprechen, Vergreifen, Verschreiben).

3.) Anfechtungserklärung, Anfechtungsgrund, Anfechtungsfrist, richtiger Anfechtungsgegner.

4.) Alle wertbildenden Faktoren, nur nicht den Wert selbst.



< zurück weiter >
zurück zur Startseite

Kontakt
FSH

Telefon:
0681 / 390 5263

E-mail:
info@e-fsh.de


Studienführer
Download detaillierterer Studien-
informationen:
Stellenangebote









Impressum
Datenschutz










 
 Grafiken und Inhalte dieser Internetpräsenz sind © urheberrechtlich geschützt. Jede Vervielfältigung, oder anderweitige Verwendung ohne schriftliche Genehmigung der 1st Position GmbH ist untersagt. Erwähnte Produkte oder Verfahren sind in der Regel eingetragene Warenzeichen und werden als solche betrachtet. Partner